Die Freie evangelische Gemeinde Cuxhaven ist aus einer Hauskreisarbeit hervorgegangen. Gegründet wurde sie 1921. Mit über 400 anderen Gemeinden gehören wir zum Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland, der eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist. Als Bund können wir gemeinschaftlich solche Aufgaben erfüllen, die für eine einzelne Gemeinde zu groß sind, wie z. B. Auslandsmission, theologische Ausbildung, Krankenhäuser, diakonische und therapeutische Einrichtungen oder Hilfsprojekte im Ausland.

 


KURZ UND KNAPP

 

Wir sind frei, wir sind evangelisch und wir sind Gemeinde!

 

Bild Gemeindedach und Stehle

 

Wir sind begeistert von einem lebendigen Glauben und einem Leben mit GOTT. Deswegen wollen wir auch andere Menschen dazu ermutigen, eine lebendige Beziehung mit Jesus Christus aufzubauen. Gemeinsam wollen wir lernen, ihm zu folgen.

Darum zieht sich die gute Nachricht von GOTTES Liebe wie ein roter Faden durch unsere Gottesdienste, die Gespräche in unseren Kleingruppen und unsere Angebote für Kinder und Jugendliche.

Wir wollen Gemeinschaft von Menschen aller Generationen sein, die in ehrlichen, liebevollen Beziehungen lebt. Dies drückt sich in gegenseitiger Ermutigung, Begleitung und ganz praktischer Hilfe im Alltag aus.

 

 

Als Freikirche sind wir von Staat und Kirche unabhängig. Unsere Gemeindearbeit wird nicht durch Kirschensteuern, sondern durch freiwillige Spenden unserer Mitglieder und Freunde finanziert.


Wir sind frei aber nicht allein:
Mit über 400 anderen Gemeinden gehören wir zum Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland. In Cuxhaven sind wir gemeinsam mit anderen Kirchen in der Evangelischen Allianz und in gemeinsamen Aktionen verbunden.

Als Gemeinde wollen wir uns auch in unserer Stadt Cuxhaven und ihrer Umgebung für das Wohl der Menschen einsetzen.