Uli Flottmann

Schön, dass du uns gefunden hast! 

Unsere Gemeinde - die Freie evangelische Gemeinde Cuxhaven - ist ein Ort, wo Jesus Christus und eine lebendige Beziehung zu ihm im Mittelpunkt steht. Vielleicht bist du neugierig darauf und willst mehr darüber erfahren... 

Es gibt verschiedene Angebote und Möglichkeiten, uns besser kennenzulernen. Schau dich gern auf unserer Homepage um oder besuche unseren Gottesdienst – jeden Sonntag um 10:30 Uhr!

Wir würden uns freuen, wenn du bei uns ein Zuhause findest und hoffen, dich bald persönlich kennen zu lernen!

 

Dein Ulrich Flottmann (Pastor) und die Freie evangelische Gemeinde Cuxhaven

 

+++ Hier findest Du alle aktuellen Entwicklungen und Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus +++

Liebe Besucher und Freunde der FeG Cuxhaven! 

In diesen Tagen der Ausbreitung des Coronavirus wollen auch wir unser Bestmögliches tun, um die Infektionsgeschwindigkeit zu verlangsamen, die Gefahr einer möglichen Ansteckung in größeren Gruppen einzudämmen und uns so zugleich auch in besonderer Weise solidarisch mit all jenen zeigen, die zu den besonders gefährdeten Gruppen gehören. 

Wir werden deswegen ab sofort alle Gottesdienste und Veranstaltungen bis vorerst einschließlich 18. April 2020 aussetzen und absagen. 

Danach werden wir die Entwicklung und die Gesamtsituation neu bewerten und an dieser Stelle weiter informieren.


Wir werden über unseren Newsletter jeweils eine Botschaft für die Sonntage als Ermutigung für euch Zuhause versenden. Sie ist dann über unseren YouTube Kanal abrufbar. Im Newsletter erhaltet ihr auch alle offiziellen Informationen zur Situation. Deswegen legen wir euch die Anmeldung zum Newsletter sehr ans Herz. Die Anmeldung findet ihr ganz unten auf dieser Seite...
Aktuelle Informationen findet ihr zusätzlich an dieser Stelle auf unserer Homepage.


Wir bitten alle Kleingruppen- und Hauskreisleiter sich nicht mehr zu treffen! Die Gefahr vom Virus betroffen zu sein oder gefährdete Menschen anzustecken erscheint uns zu groß. Umso mehr empfehlen wir, dass die Hauskreise und Kleingruppen kreativ darin werden, Kontakt untereinander zu halten. Anrufe, Hilfsdienste, Verschicken von Ermutigungen, Videochats, Chatgruppen und andere Ideen bereichern die Gemeinschaft und helfen, in Kontakt zu bleiben.

Wir alle befinden uns in einer außergewöhnlichen Situation und wir möchten zu großer Solidarität und Verständnis füreinander aufrufen! Wir haben uns nicht aus Angst für diese Maßnahmen entschieden. Gott hat uns nicht einen Geist der Angst, sondern der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit gegeben. Darum haben wir besonnen und aus Liebe zu den Menschen diese Entscheidung getroffen. 

Krisen sind immer auch eine Chance. Das Wesentliche tritt wieder mehr in den Vordergrund. Es ist Zeit für gegenseitige Hilfe und Unterstützung, für Respekt und Rücksichtnahme. Es ist die Chance für mehr Stille und Gebet. Wir können mit Menschen ins Gespräch über unsere Hoffnung in Jesus kommen. Und wir wissen, in allem bleibt Jesus Herr der Lage.
 

Vielen Dank für euer Verständnis und eure Mithilfe! 

________________________________

Hilfe und Ansprechpartner: 

Bei Fragen und persönlichen Anliegen bei euren Hauskreisleitern, im Gemeindebüro, bei Pastor Ulrich Flottmann oder bei Andi Schubert (Leiter des diakonischen Bereiches)